OFFEN: DO · FR · SA ab 20 h

··· DA GEHT WAS ···

 

Sa. 25. März 2017 "gALLER wiLL pÖTSCH"

 

Galler Will Pötsch

 

>> ZEITGENÖSSISCHER JAZZ <<

 

> Galler: Komposition, Piano - Will: Kontrabass - Pötsch: Schlagwerk <

 

Die Musik des Jazztrios "gALLER wiLL pÖTSCH" zeichnet sich durch einen jazztypischen Instrumentalsound aus, der sich mit rockigen Rhythmen verbindet und Anklänge an die orientalische Harmonik aufweist.

 

Melodielinien erinnern teilweise an den Klang der klassischen Avantgarde.

Der unverkennbare Stil von "gALLER wiLL pÖTSCH" vermittelt sich im Zusammenwirken der drei Instrumente. Ob unisono, polyphon oder solistisch - dynamische Entwicklungen ziehen sich wie ein roter Faden durch die kompositorischen und improvisatorischen Teile der einzelnen Stücke.

Das Trio beherrscht es, die Zuhörer an die Hand zu nehmen und sie mit jedem einzelnen Stück auf eine neue spannende Reise zu führen.


Als Inspirationsquelle für ihre Musik und ihre Spielart benennen Fabian Galler, Michael Will und Thorsten D. Pötsch die Bands und Musiker Rush, Yes, Pink Floyd, Radiohead, Istanbul Oriental Orchestra, Keith Jarrett, Michael Wollny, Esbjörn Svensson Trio, Nik Bärtsch, Dave Holland.

 

Home: gallerwillpoetsch.de

Follow on Facebook

zum Reinhören: Live im Club

 

Zurück zur Übersicht


 

Sa. 15. April 2017 "Steve Payne & Paul Hobday"

 

Steve Payne and Paul Hobday

>> Raise a Glass to the World .... <<

 

Nachdem der Auftritt letzten Jahres leider abgesagt werden musste, freuen wir uns umso mehr diese beiden Spitzenmusiker aus dem Vereingten Königreich wieder in der Kellerassel begrüßen zu dürfen.

 

Immer wieder brechen sie aus aus ihrem Genre dem "Guitar-Folk-Blues-Roots" und erfinden sich neu in klassischen Stilen, wie Flamenco oder Walzer. Doch letztendlich führt ihr Weg zurück in diese unbeschreibliche, lockere Art des Blues-Folk.

Und das wird es wohl sein, was die beiden so einzigartig erscheinen lässt.

 

"Erleben, abhängen und sich einfach verführen lassen!", dies sei das Motto dieses sicherlich unvergesslichen Abends.

 

Payne, Hobday & Miskimmin Home

Payne & Hobday on Facebook

Steve Payne & Paul Hobday - "Wait til the Morning Comes"

 

Zurück zur Übersicht


 

Sa. 13. Mai 2017 "Brozzo"

 

Brozzo

 

>> SCHWÄBISCH FÜR DIE WELT! <<

 

Nach diesem Motto rocken sich diese vier Jungs die Seele aus dem Leib -

schwäbisches Selbstverständnis allenthalben.

 

Häuslebauer, Bastler, Dichter und Denker - Brozzo erzählt von Sinn und Unsinn und bringt es auf den Punkt.

 

Die Songs erzählen von dem was den Schwaben im Leben so begegnet:

da gibt es den berüchtigten "Vereinsmaier" als "Gott vom Schwobaland" oder wer hat sich nicht schon über das vermeintliche Schnäppchen geärgert das sich als "Kreizgranadascheiss" entpuppt hat? Aber auch ausgewachsene Heimatliebe findet bei der Hymne "Schwobaland" schmeichelnd zu den Ohren.

 

Folge Bozzo auf Facebook

 

un zum Neischmäcka: King uf em Feldweg

 

Zurück zur Übersicht


 

Sa. 10. Juni 2017 "Lutz Drenkwitz"

 

Lutz Drenkwitz

 

>>COUNTRY- BLUES- PUNKROCK<<

- Ein Mann Band mit deutschen Texten und eigenen Mitteln

 

Wie viele Instrumente kann ein Mensch auf einem Mal spielen? Diese Frage scheint sich Lutz Drenkwitz gestellt zu haben. Er bedient Schlagzeug, Bass, Gitarre und Mundharmonika zeitgleich und singt mit markanter Stimme.

Ein Mann, eine Band.

 

Mittlerweile im zwölften Jahr tourt der Unterhaltungsspezialist aus Bremen mit seinem Soloprogramm durch die europäische Weltgeschichte.
Unbeschwert plündert er dabei von hier bis zurück in die 50iger alle Schubladen handgemachter Unterhaltungsmusik und erfindet mit leichter Feder seine eigene musikalische Sprache. Er ist Liedermacher und Rock`n`Roll-Band zugleich und verspricht Texte nicht nur für AbiturientInnen.

 

In seiner hemdsärmeligen, augenzwinkernden und umarmenden Art erzählt er, warum es besser ist, nicht mehr in der Großstadt leben zu müssen, warum man Feinde haben kann, wenn man von der Musik lebt und wie er in Zukunft auch mit dem Rollator noch Pogo tanzen wird ...

 

Watch'n'Hear'm'ere: Statist im eigenen Leben

 

Zurück zur Übersicht


 

Fr. 29. Sept. 2017 "Bernd Rinser Roots-Rock"

 

Bernd Rinser Roots Rock Kellerassel

 

>>FOLK SONGS & STREET DOG BLUES<<

 

Die Konzerte des »Großmeisters des Folk und Blues« sind musikalische Walkabouts. Der Rolling Stone schreibt über die Musik von Bernd Rinser:

»Es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können.«

 

Bernd Rinser, ein Mann mit rauer Schale und empfindsamen Kern, kann man zwischen Townes van Zandt, Seasick Steve, Johnny Cash und Willy DeVille ansiedeln. Die Frage, ob er in erster Linie Bluesmann mit einer Vorliebe für Poesie oder eher Singer/Songwriter mit einer Vorliebe für Blues ist, stellt sich dabei nicht wirklich.

 

Seine exzellent komponierten Songs sind so überzeugend wie authentisch. Sie sind unsentimental, kunstvoll und doch voller Herzenstöne. Die Konzerte sind ein Muss für alle Romantiker und RootsRock Fans. Wenn dann noch der Bayerische Rundfunk meint, dass Rinsers CDs »die mit Abstand überzeugendsten und authentischsten deutschen Bluesplatten« sind, kann man sich auf ein Konzert der Spitzenklasse einstellen.

 

Bernd Rinser on Facebook

 

Zurück zur Übersicht


 

Sa. 28. Oktober 2017 "Blut Zucker Sex Magie"

Blut Zucker Sex Magie in der Kellerassel

>>TRIBUTE TO THE RED HOT CHILI PEPPERS<<

 

Die RED HOT CHILI PEPPERS sind eine ganz besondere Band. Nicht nur, dass sie sich seit Jahrzehnten auf dem Markt halten, sich immer wieder neu erfinden und trotzdem ihrem unverkennbaren Stil treu bleiben. Sie sind vor allem auch grandiose Musiker und machen einfach unglaublich geile Musik.

 

Jeder von uns kann behaupten, dass er ein Stück weit mit dieser Musik aufgewachsen ist. Da musste irgendwann unweigerlich eine Tribute Band her.

 

Und hier ist sie: BLUT ZUCKER SEX MAGIE aus Freiburg sind bereit ihren Traum auf die Bühne zu bringen, um mit euch grandiosen Spaß an dieser sensationellen Musik zu haben. Diese Tribute Band besteht aus vier Musikern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Jeder von ihnen ist seit vielen Jahren in Bands tätig, die ein musikalisches Spektrum vonJazz über Boogie Woogie, Blues,Rock'n Roll, Pop, Rock, und Heavy haben. So vereinen sie nicht nur ihre Liebe zur Musik der RED HOT CHILI PEPPERS, sondern werfen ihre unterschiedlichen musikalischen Wurzeln und vier eigene Persönlichkeiten in einen Schmelztiegel, in dem die Covers auf höchstem Niveau und doch mit einer unverkennbaren Note jedes einzelnen Musikers zum Kochen gebracht werden.

 

Blut Zucker Sex Magie

On Facebook

und zum Reinhören

 

Zurück zur Übersicht