OFFEN: FR und SA ab 20 h

··· DA GEHT WAS ···

 

Fr. 12. Oktober 2018 "Bernd Rinser RootsRock"

 

Bernd Rinser Kellerassel

 

 

>> Folk Songs & Street Dog Blues <<

 

Bernd Rinser: vocals, acoustic guitar, acoustic slide guitar, harmonicas, foot tambourine, bass drum.

Die Konzerte des »Großmeisters des Folk und Blues« sind musikalische Walkabouts.

Bernd Rinser - RootsRock: mit mehreren alten Gitarren, seiner Stimme, seinen Songs, Mundharmonika und Fußpercussion, lädt Bernd Rinser seine Gäste auf eine musikalische Reise zwischen Folk und Blues in den Süden der Vereinigten Staaten ein. Vergleiche mit den Besten seines Genres wie zum Beispiel Townes van Zandt, Seasick Steve, Johnny Cash und Willy DeVille braucht Bernd Rinser nicht zu scheuen.

Die Konzerte sind ein Muss für alle Romantiker und RootsRock Fans.

 

Bernd Rinser on Facebook

Und zum Vorkosten: Folk-Blues-Americana , Acoustic Folk & Blues und

Streetdog Blues

 

Zurück zur Übersicht


 

Sa. 20. Oktober 2018 "Steelyard Blues Band"

 

Steelyard Blues Band

 

>> BRITISH BLUES ROCK vom Feinsten <<

 

Die 2006 von Steve Fuller und Sara Cotton gegründete Formation "Steelyard Blues" aus Yorkshire gilt heute als einer der erfolgreichsten Geheimtipps des Blues-Rock Genres.

 

Die heute aus vier Musikern bestehende Band stand unter anderem schon mit Legenden wie Robert Cray, Spencer Davis oder den Yardbirds auf der Bühne. Saras rauchige Bluesstimme überzeugt genauso in Songs wie "I put a Spell on you" oder "Fever", als auch in Doors-Klassikern wie "Break on Through" oder "Light My Fire".

 

Die Set-Liste liest sich übrigens wie ein spannender Krimi, gespickt mit Edelsteinen und Perlen der 60er und 70er!!!

Ein Wahnsinn ... wir haben das letzte Mal die Original-Interpreten nicht wirklich vermisst ;-)))

 

Ein kleiner Vorgeschmack auf You Tube

 

Zurück zur Übersicht


 

Fr. 9. November 2018 "Titus Waldenfels & Michael Reiserer"

 

Titus Waldenfels und Michael Reiserer

 

>> KEIN WEG ZURÜCK - SONGS, SWING & EXOTIKA <<

 

Faszinierende Performance auf einer Vielzahl von Instrumenten!

Ein stets überraschendes Repertoire aus Cover-Songs und eigenen Stücken!

In Swing & Blues übergehend – Tom Waits als Inspiration.

 

Titus Waldenfels ist aus München und spielt Gitarre, Violine, Steel Guitar, Banjo und Foot Bass. Seit 1993 ist er non-stop aktiv in zahlreichen Bands und Projekten und spielt eine unvorhersehbare Kombination an Musikstilen zwischen Django-Reinhardt-Jazz, von Tex-Mex und Ska beeinflusstem Blues und experimentalen Anklängen aus dem Umfeld der Weltmusikpioniere Embryo. Dabei bedient er gleichzeitig zu verschiedenen Saiteninstrumenten eine Bassgitarre mit dem Fuss und hat so für sich ein unverwechselbares Instrumentarium entwickelt.

 

Wieder dabei ist Michael Reiserer mit Schlagzeug, Akkordeon und Gesang.

 

'Rein ist nichts an unserer Musik, sie kann nur eine Mischung sein.'

 

Titus Waldenfels on Facebook

Titus Waldenfels Minor Swing Reloaded

 

Zurück zur Übersicht


 

Sa. 24. November 2018 "My Dear Fear"

 

My Daer Fear

 

>> Melodic Rock <<

 

Von Anfang an war es das Ziel, sich von der Masse der Coverbands und "klingt fast wie..." - Formationen abzugrenzen; kein Mainstream, aber doch einprägsame Melodien. Rockig, manchmal sanft, manchmal rau, mit Einflüssen vieler Stilrichtungen der Rock- und Popmusik. My Dear Fear kommen aus dem Großraum Backnang (Rems-Murr-Kreis) und überraschen mit abwechslungsreichen, eigenen Songs, die aus tiefster Seele kommen.

 

 

Titus Waldenfels on Facebook

Titus Waldenfels Minor Swing Reloaded

 

Zurück zur Übersicht


 

Sa. 8. Dezember 2018 "BROZZO"

 

Brozzo Kellerassel

 

>> Kernige Texte und knackiger Rock auf schwäbisch <<

 

12 neue Songs mit den berüchtigten "Saumäßigen Texten" zelebrieren die heimatverbundenen Jungs von BROZZO mit kernigem Rock und textlichen Szenen aus dem Leben der Schwaben und "Rei-gschmeckten".

 

Mit (Ur-) schwäbischem Selbstverständnis präsentieren BROZZO Rockhymnen über den Sinn und Unsinn des schwäbischen Lebens der Häuslebauer, Bastler, Dichter und Denker - und bringt es auf den Punkt.

 

Die Songs erzählen von dem was den Schwaben im Leben zwischen Backnang und Bodensee begegnet: da gibt es den berüchtigten "Vereinsmaier" als "Gott vom Schwobaland" oder wer hat sich nicht schon über das vermeintliche Schnäppchen geärgert das sich als "Kreizgranadascheiss" entpuppt hat?

 

Aber auch ausgewachsene Heimatliebe findet bei der Hymne "Schwobaland" schmeichelnd zu den Ohren.

 

BROZZO on Facebook

BROZZO Schwoba-Rock Brozzo

 

Zurück zur Übersicht


 

FR. 14. Dez. 2018 "Blut Zucker Sex Magie"

 

Blut Zucker Sex Magie

 

>> Tribute to the RED HOT CHILI PEPPERS <<

 

BLUT ZUCKER SEX MAGIE aus Freiburg sind bereit ihren Traum auf die Bühne zu bringen, um mit euch grandiosen Spaß an dieser sensationellen Musik zu haben. Diese Tribute Band besteht aus vier Musikern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Jeder von ihnen ist seit vielen Jahren in Bands tätig, die ein musikalisches Spektrum von Jazz über Boogie Woogie, Blues, Rock'n Roll, Pop, Rock, und Heavy haben.

 

So vereinen sie nicht nur ihre Liebe zur Musik der RED HOT CHILI PEPPERS, sondern werfen ihre unterschiedlichen musikalischen Wurzeln und vier eigene Persönlichkeiten in einen Schmelztiegel, in dem die Covers auf höchstem Niveau und doch mit einer unverkennbaren Note jedes einzelnen Musikers zum Kochen gebracht werden.

 

Follow on Facebook

On You Tube: Blut.Zucker.Sex.Magie

 

 

Zurück zur Übersicht