OFFEN: DO · FR · SA ab 20 h

··· DA GEHT WAS ···

An die Freunde der Kellerassel!

Eine kleine wohlverdiente Auszeit

vom 27. Juli bis 30. August steht an.

Weiter dann mit frischem Elan

ab dem 31. August.


 

Fr. 22. Sept. 2017 "Ross Bellenoit"

 

Ross Bellenoit

 

>> ... SURRENDER YOURSELF TO THE MOMENT !!<<

 

Ross Bellenoit / Philadelphia - ein Virtuose an der Gitarre!

 

Ross Bellenoit hat klassische Gitarre gelernt und Jazz-Gitarre studiert. Dabei hat er aber nie vergessen, dass das Wichtigste der Song ist, und das Gefühl für ebendiesen.

 

Als Teil der Amos Lee-Band tourte er schon im Vorprogramm von Bob Dylan durch die USA, war Gitarrist auf Alben aller Art - von Rock, Gospel, Jazz über R&B - und er hat mit bekannten Produzenten wie Jon Carter Cash oder Musikern wie Birdie Busch und Madalean Gauze zusammengearbeitet.

 

Bellenoit selbst sagt: "If there's one thing that I try to keep aware of, it's the song's temperament... you have to surrender yourself completely to the moment. Serve the song, and the song will serve you."

 

Seine Songs werden als "beatlelesk" bezeichnet! Seine Konzerte gelten als wunderbar atmosphärisch bis rockig.

 

Ross Bellenoit Web Site

Zum Vorfühlen Audio & Video


 

Zurück zur Übersicht


 

Sa. 30. Sept. 2017 "Bernd Rinser Roots-Rock"

 

Bernd Rinser Roots Rock Kellerassel

 

>>FOLK SONGS & STREET DOG BLUES<<

 

Die Konzerte des »Großmeisters des Folk und Blues« sind musikalische Walkabouts. Der Rolling Stone schreibt über die Musik von Bernd Rinser:

»Es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können.«

 

Bernd Rinser, ein Mann mit rauer Schale und empfindsamen Kern, kann man zwischen Townes van Zandt, Seasick Steve, Johnny Cash und Willy DeVille ansiedeln. Die Frage, ob er in erster Linie Bluesmann mit einer Vorliebe für Poesie oder eher Singer/Songwriter mit einer Vorliebe für Blues ist, stellt sich dabei nicht wirklich.

 

Seine exzellent komponierten Songs sind so überzeugend wie authentisch. Sie sind unsentimental, kunstvoll und doch voller Herzenstöne. Die Konzerte sind ein Muss für alle Romantiker und RootsRock Fans. Wenn dann noch der Bayerische Rundfunk meint, dass Rinsers CDs »die mit Abstand überzeugendsten und authentischsten deutschen Bluesplatten« sind, kann man sich auf ein Konzert der Spitzenklasse einstellen.

 

Bernd Rinser on Facebook

 

Zurück zur Übersicht


 

Sa. 7. Oktober 2017 "Steelyard Blues Band"

 

Steelyard Blues Band

 

>> BRITISH BLUES ROCK ... vom Feinsten <<

 

Die 2006 von Steve Fuller und Sara Cotton gegründete Formation "Steelyard Blues" aus Yorkshire gilt heute als einer der erfolgreichsten Geheimtipps des Blues-Rock Genres.

Die heute aus vier Musikern bestehende Band stand unter anderem schon mit Legenden wie Robert Cray, Spencer Davis oder den Yardbirds auf der Bühne.

 

Saras rauchige Bluesstimme überzeugt genauso in Songs wie "I put a Spell on you" oder "Fever", als auch in Doors-Klassikern wie "Break on Through" oder "Light My Fire". Die Set-Liste liest sich wie ein spannender Krimi, gespickt mit Edelsteinen und Perlen der 60er und 70er!!!

 

Schon zweimal rockte Steelyard durch die Kellerassel und sie werden auch diesmal wieder sicherlich eine Spur der Verzückung hinterlassen!

 

Für diejenigen, die sie noch nicht gehört haben oder zum Auffrischen: myspace

 

Zurück zur Übersicht


 

Sa. 28. Oktober 2017 "Blut Zucker Sex Magie"

 

Blut Zucker Sex Magie in der Kellerassel

>>TRIBUTE TO THE RED HOT CHILI PEPPERS<<

 

Die RED HOT CHILI PEPPERS sind eine ganz besondere Band. Nicht nur, dass sie sich seit Jahrzehnten auf dem Markt halten, sich immer wieder neu erfinden und trotzdem ihrem unverkennbaren Stil treu bleiben. Sie sind vor allem auch grandiose Musiker und machen einfach unglaublich geile Musik.

 

Jeder von uns kann behaupten, dass er ein Stück weit mit dieser Musik aufgewachsen ist. Da musste irgendwann unweigerlich eine Tribute Band her.

 

Und hier ist sie: BLUT ZUCKER SEX MAGIE aus Freiburg sind bereit ihren Traum auf die Bühne zu bringen, um mit euch grandiosen Spaß an dieser sensationellen Musik zu haben. Diese Tribute Band besteht aus vier Musikern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Jeder von ihnen ist seit vielen Jahren in Bands tätig, die ein musikalisches Spektrum vonJazz über Boogie Woogie, Blues,Rock'n Roll, Pop, Rock, und Heavy haben. So vereinen sie nicht nur ihre Liebe zur Musik der RED HOT CHILI PEPPERS, sondern werfen ihre unterschiedlichen musikalischen Wurzeln und vier eigene Persönlichkeiten in einen Schmelztiegel, in dem die Covers auf höchstem Niveau und doch mit einer unverkennbaren Note jedes einzelnen Musikers zum Kochen gebracht werden.

 

Blut Zucker Sex Magie

On Facebook

und zum Reinhören

 

Zurück zur Übersicht


 

Sa. 25. November 2017 "Triptychon III"

 

Triptychon

 

>> EINE FEURIGE MISCHUNG <<

 

Triptychon III ist eine seit 2009 bestehende Formation, die es versteht verschiedene Stilrichtungen wie Blues, Rock, Klassik, Latin und Jazz zu einer eigenen Mischung zu vereinen.

 

Werner "Prof" Notter, promovierter Musikwissenschaftler, steuert die Stücke des Trios bei und spielt einen außergewöhnlich melodiösen und zugleich perkussiv groovenden E-Bass. Dazu gesellt sich Günter Waidele, mit vielfältigen Rhythmen, die viel Platz für Moritz Grübels außergewöhnliches Improvisationstalent am Saxofon lassen.

 

Triptychon III hüllt die Kellerassel in einen Abend der Gelassenheit mit gediegener Jazz-Club-Atmosphäre!

 

Follow on Facebook

 

 

Zurück zur Übersicht


 

Fr. 08. Dez. 2017 "Titus Waldenfels & Michael Reiserer"

Titus Waldenfels

 

>> KEIN WEG ZURÜCK - SONGS, SWING & EXOTIKA <<

 

Faszinierende Performance auf einer Vielzahl von Instrumenten!

Ein stets überraschendes Repertoire aus Cover-Songs und eigenen Stücken!

In Swing & Blues übergehend – Tom Waits als Inspiration.

 

Titus Waldenfels ist aus München und spielt Gitarre, Violine, Steel Guitar, Banjo und Foot Bass. Seit 1993 ist er non-stop aktiv in zahlreichen Bands und Projekten und spielt eine unvorhersehbare Kombination an Musikstilen zwischen Django-Reinhardt-Jazz, von Tex-Mex und Ska beeinflusstem Blues und experimentalen Anklängen aus dem Umfeld der Weltmusikpioniere Embryo. Dabei bedient er gleichzeitig zu verschiedenen Saiteninstrumenten eine Bassgitarre mit dem Fuss und hat so für sich ein unverwechselbares Instrumentarium entwickelt.

 

'Rein ist nichts an unserer Musik, sie kann nur eine Mischung sein.'

 

Titus Waldenfels on Facebook

Titus Waldenfels Live Dancing Queen

 

Zurück zur Übersicht


 

Fr. 15. Dez. 2017 "Homefield Four"

 

Homefield Four

 

>> THE SPIRIT OF 70's ROCK <<

 

Homefield Four rocken in klassischer Trio-Besetzung durch die letzten vier Dekaden Musikgeschichte, mit deutlichem Schwerpunkt auf der "Mutter aller Jahrzehnte": den 70er Jahren !

 

Großartige Coverrock Band aus dem Hamburger Raum mit einem Repertoire liebevoll zusammengstellt aus all den großen und brillanten Hits der damaligen Zeit.

Von Deep Purple, Prince, Iggy Pop und Police bis Bad Company, Golden Earring, Sweet und und und ...

 

THE SPIRIT IS ALIVE AND WELL!

 

Homefield Four on Facebook

 

Zurück zur Übersicht